TSV Trudering bei den Bayrischen Hallenmeisterschaften

So eine Quali für die Bayrischen ist keine Kleinigkeit.
Umso erfreulicher, dass der TSV Trudering am 2. Februar gleich mit 6 Athleten in der Werner von Linde Halle im Olympiapark vertreten war.
Carsten, Julius, Korbinian und Niro belegten bei der Männerstaffel den 4. Platz. Beim 60m Sprint lieferten Korbinian (7,74 sek.)  und Niro (7,47 sek.) trotz leicht verschlafenen Starts gute Ergebnisse. Isabella näherte sich mit 8,49 sek. ihrer Bestleistung vom letzten Jahr (8,40 sek.) wieder an.

Die Überraschung des Tages lieferte Viola, als sie ihre persönliche Höchstleistung auf 8,35sek. steigerte. Was blieb ihr auch anderes übrig, nachdem ihre kleine Schwester eine Woche zuvor bei den Munich Indoors mit 8,59 sek. das Finale der 14jährigen erreicht hatte? Da hieß es Vollgas geben um die Altersverhältnisse wieder richtig zu stellen:-)

Termine Leichtathletik