Tobi allein in Kirchheim

Tobi als Einzelkämpfer für den TSV unterwegs

Am sonnigen Samstag (19.09.2020) war als einziger Teilnehmer Tobi in Kirchheim unterwegs und

hielt die TSV Fahnen wacker in die Höhe.

Leider konnte er sowohl im Weitsprung als auch im 100m Lauf seine gute Form nicht ganz abrufen.

Ohne Brett wurden für ihn im Weitsprung (2. Platz) 5,39m gemessen. Der beste Versuch blieb allerdings auch bei 5,41 hängen.

Die 100m wurden leider Opfer der schlechten Startblöcke. Zuerst konnte Tobi sich nicht genug Abdruck beim Start verschaffen und stolperte zu allem Übel noch beim 3. Schritt.

Das konnte ihn aber nicht davor bewahren den Lauf zu gewinnen und sich nun Kirchheimer Meister nennen zu dürfen. Leider war die Zeit umständehalber nicht so toll, aber immer noch deutlich unter der Bestzeit aus dem letzten Jahr. (12,29s bei leichtem Gegenwind).

Gut so, weiter so!!!

 

Termine Leichtathletik
Keine Nachrichten verfügbar.